Schmiedeeisengitter am Grabmal von Kaiser Maximilian I. in der Hofkirche in Innsbruck (1573)

Das zum Schutz der Marmorreliefs angefertigte Schmiedeeisengitter rund um das Grabmal ...


 

Messkelch mit Emailmedaillons - eine kaiserliche Stiftung  (1850)

Auf der Flucht aus Wien nach Innsbruck im Revolutionsjahr 1848 übernachtete das kaiserliche Paar - Ferdinand I., ...


 

Barocke Hostienmonstranz eines unbekannten Goldschmiedemeisters (1730/1740)

Die um 1730/40 entstandene Hostienmonstranz ist ein Beispiel der zahlreichen Monstranzen in Tiroler Kirchen und Kapellen, ...


 

Silberleuchter aus der Renaissance (1599)

Das Leuchterpaar zählt zu den in Tirol eher seltenen liturgischen Gegenständen in den Formen der Renaissance ...


 

Ziborium, Ziborienkrone und Ziboriumsmäntelchen (um 1610)

Das mit reichem Blattwerk verzierte kelchförmige Ziborium aus der Zeit um 1610 ist eine Stiftung des Tiroler Landesfürsten ...


 

Reliquiare - Sonne, Mond und Sterne in Gold und Silber gearbeitet (1607)

Das Reliquiar in Form eines Mondes mit einer Höhe von ca. 50 cm wurde in Kupfer getrieben und teilweise gegossen, ...


 

Gotische Schmiedekunst an der Sakristeitüre in der Pfarrkirche in Jenbach (1488)

Der im Tiroler Unterland tätige Baumeister Gilg Mitterhofer, der schon am Entwurf für die Pfarrkirche Vomp um 1480 ...


 

Totenkasel - klagendes Skelett an einem Messgewand aus Stams (1623)

Eine prächtig bestickte Totenkasel steht als Beispiel für die hohe Qualität der Textilkunst des Barock. ...


 

Ausleger in Rattenberg - Werbung von anno dazumal (nach 1650)

Wirtshausausleger, aus Schmiedeeisen gefertigt und manchmal vergoldet oder bemalt, sind die traditionellen Werbeschilder ...


 

"Goldener Schlüssel" in Imst - ein Schmiedeeisengrabkreuz in außergewöhnlicher Form (1797)

Überall in Tirol findet man qualitätvolle Kunstschmiedearbeiten aus der Zeit des Hochbarock und des Rokoko. ...


 

Festornat - ein Hochzeitskleid als Messgewand (um 1750)

In einigen Kirchen Innsbrucks werden kunstvoll gearbeitete Messkleider aufbewahrt, ...


 

Glasfenster der Evangelischen Christuskirche in Innsbruck (1913)

In Innsbruck entstanden im Historismus des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts mehrere Sakralbauten, ...


 

Weinstock-Kelch - Goldschmiedekunst aus der Werkstatt Schneider-Rappel in Schwaz (um 1932)

Unter den in Tirol wirkenden Franziskanern gab und gibt es begabte Künstler und die Franziskaner-Klöster verfügen ...


 

Glocken der Pfarrkirche Auffach/Wildschönau (1688)

Viele Tirolerinnen und Tiroler könnten sich ein Leben im "heiligen Land" ohne den mehrmals täglich ertönenden Klang ...


 

Pforten-, Sakristei-, Kommunion- und Turmglocken aus Ried im Oberinntal (ab 1602)

Glocken sind Klangkörper, die vor allem im Sakralbereich in vielfältigen Erscheinungsformen Verwendung finden. ...


 

Grabkreuz in Breitenwang - feine Blechschnitte, Schnörkel und Rocaillen (1777)

Im Friedhof der Dekanatspfarrkirche zu den Heiligen Petrus und Paulus in Breitenwang ...


 

Kasel - Messgewand aus kostbaren Stoffen  (ab 1720)

Bei Messfeiern, Prozessionen und sonstigen kirchlichen Handlungen sind die ausführenden Personen ...