Sägemühle in Innervillgraten, "Wegelatesäge" - ein technisches Denkmal (1883)

Die "Wegelatesäge" wurde 1883 auf dem Gemeindegebiet von Innervillgraten am Eingang des Arntales errichtet. ...      


 

Getreidemühle in Schmirn - letzte Stockmühle Nordtirols (1839)

Die "Obere Schnattermühle" am Oberner Bach in Toldern, Gemeinde Schmirn, ist die einzige noch erhaltene Stockmühle ...


 

Getreidemühle in Pfunds, "Greiter Mühle" (1856)

Die Getreidemühle liegt am Tscheybach im Ortsteil Greit der Gemeinde Pfunds. Über das genaue Alter der Mühlenanlage ....


 

Biomasse-Heizkraftwerk Fügen - Industriearchitektur und Veranstaltungsraum (2005)

Das Holzwerk Binder mit Stammsitz in Fügen im Zillertal gehört zu den größten Holzverarbeitungsbetrieben in Europa. ...  


 

Jagdhausalm in St. Jakob in Defereggen - älteste Alm Österreichs (ab 1212)

Die Jagdhausalm im hinteren Defereggental ist eine der ältesten Almen in Österreich. Ihre erste urkundliche Erwähnung ...


 

Tiroler Fachberufsschule in Innsbruck - Fachberufe künstlerisch interpretiert  (um 1956)

Architektur- und Kunstfreunde können in der Mandelsbergerstraße im Westen von Innsbruck mancherlei Sehenswertes finden: ...  


 

Tankstelle in Prutz - Tankstelle an einer historischen Transitroute (2002)

An eine Tankstelle als Bauobjekt werden selten höhere Ansprüche gestellt. Das erstaunt, weil das Kultobjekt Auto ...


 

Bezirksgericht Kufstein (1910)

Die jüngere Architekturgeschichte Kufsteins ist bis heute davon geprägt, dass hier schon in der Zeit um 1900 ...


 

Elektrizitätswerk in Schönberg - Wasserkraft am Ruetzbach (1909-1912)

Das für die Bereitstellung der Betriebsenergie der Mittenwaldbahn errichtete Wasserkraftwerk an der Ruetz ist bis heute ...


 

Allegorie von Handel und Gewerbe - Fassadenmosaik der Wirtschaftskammer in Innsbruck (1906)

Im Verlauf ihrer mehr als 150-jährigen Geschichte war die international tätige Tiroler Glasmalereianstalt ...


 

MPreis Supermarkt - tägliches Einkaufen in guter Architektur (um 2000)

Der MPreis Wenns (Architekt/in Rainer Köberl und Astrid Tschapeller, 2000-2001) liegt etwas unterhalb der Landstraße. ...


 

Zeugen der Zeitmessung - Sonnenuhren in der Umgebung von Innsbruck  (ab 1677)

Sonnenuhren sind präzise Zeitmesser, die schon in der Antike bekannt waren und im Zuge der Christianisierung ...


 

Zäune im Zillertal - Flurbegrenzungen in der Tiroler Kulturlandschaft (ab 1843)

Zäune zählen zu den ältesten Zeugnissen bäuerlicher Kultur und können sogar durch archäologische Untersuchungen ...


 

Getreideharpfen - Trockengerüste in der Kulturlandschaft Osttirols (um 1955)

Die Veränderungen in der Landwirtschaft von der Selbstversorgung hin zur reinen Vieh- und Milchwirtschaft ...


 

Pfostenspeicher im Ötztal - sichere Aufbewahrung der Vorräte (ab 1549)

Speicherbauten kommt im Gebäudeverband eines Bauernhofes besondere Bedeutung zu, ...


 

Fasslbrunnen im Tiroler Oberinntal - dörfliche Wasserversorgung (um 1750)

In der Kunstgeschichte nehmen Brunnen einen bedeutenden Stellenwert ein, weil sie als Elemente ...


 

Peter Anich - Bauernkartograf aus Oberperfuss (1723-1766)

Peter Anich (1723-1766 Oberperfuss) war Bauer und Kartograf. Bis zu seinem 28. Lebensjahr war er in der Landwirtschaft tätig ...


 

Glockengießerei Grassmayr in Innsbruck - Familienunternehmen seit 1599

Das Handwerk des Glockengusses hat eine lange Vergangenheit. Seine Besonderheit liegt darin, dass sich ...


 

Almhütten im Stubaital - Zeugnisse bäuerlicher Arbeitswelt (ab 1850)

Ortsbezeichnungen wie "Ranalt", "Falbeson" oder "Schangelair" weisen auf eine ursprünglich rätoromanische ...


 

Ausbildung und Beruf - Wandmalereien an Schulgebäuden (ab 1949)

Weil sie ihr Weg in die Klassenzimmer täglich an einem Kunstwerk an der Außenfassade ihres Schulgebäudes vorbeiführte, ...


 

Heiliger Florian als Patron der Feuerwehr - Fresken an Feuerwehrgebäuden (ab 1950)

Zahlreiche Brunnen und Häuser - darunter besonders Feuerwehrgebäude - ziert ein Bild des hl. Florian, ...


 

Fuhrwesen in Tirol - ehemaliger Fuhrmannsgasthof in Pettnau (um 1780)

Im Spätmittelalter stieg in Tirol der Warenverkehr so an, dass eine straffe Organisation des Transportwesens notwendig wurde. ...