Heiliger Wandel
Darstellung einer Szene aus der Kindheit Jesu, wobei die Abbildung des Jesuskindes, das von seinen Eltern Maria und Joseph an der Hand geführt wird, manchmal auch als "Rückkehr aus Ägypten", "Rückkehr aus dem Tempel" oder "Gang der Heiligen Familie übers Gebirge" genannt wird. Alle diese Bezeichnungen gehen auf Überlieferungen in den so genannten apokryphen Schriften zurück, aus denen man Anregungen für Darstellungen aus der Heilsgeschichte bezog. Im Laufe der Geschichte fanden sich viele Bruderschaften bzw. Zünfte im Sinne der Führung eines sittlichen Lebens im Zeichen des Heiligen Wandels zusammen bzw. benannten sich nach diesem Bildthema (z.B. "Bruderschaft des Hl. Wandels Maria mit Jesu und Joseph zu Absam" u.a.).
 
[Fenster Schliessen]