Beschlagwerk
Von der Spätrenaissance bis zum Frühbarock verbreitetes reliefartiges Flächenornament, bestehend aus symmetrisch angeordneten Bändern, Leisten oder Rosetten, die durch imitierte Nagelköpfe angeheftet erscheinen.
 
[Fenster Schliessen]