Dominikanerorden
Dominikanerorden OP (lateinisch für "Ordo fratrum Praedicatorum", auch "Predigerorden"): Im frühen 13. Jahrhundert vom hl. Dominikus gegründet; charakteristisch sind das Leben in der Gemeinschaft, das feierliche gemeinsame Chorgebet, das ständige Studium und die Verkündigung des Wortes Gottes.
 
[Fenster Schliessen]