Salettl
(italienisch "saletta" für "kleiner Saal", "sala" für "Saal"): Vor allem in Österreich und Süddeutschland verbreiteter Ausdruck; bezeichnet sowohl ein kleines, meist offenes Gartenhaus, das in seiner Bauform dem Pavillon entspricht, wie auch einen verandaartigen Anbau mit großen Fensterflächen.
 
[Fenster Schliessen]